Kulturdenkmäler in Betrieb statt im Museum

Statt nur anschauen bei Fahrten erleben

Speziell an der Sammlung der Stiftung ist, dass wir die Kulturgüter aus vergangenen Zeiten nicht ins Museum stellen, sondern auf den Zürcher Gewässern in Betrieb behalten. Unsere Boote bieten wir nicht nur im Sharing an. Wir sind mit unseren Booten auch an nautischen Anlässen präsent und offerieren Zuschauerfahrten. So kann eine grössere Zahl von interessierten Menschen eine Fahrt mit einem Oldtimerboot erleben.

Anlässe mit Zuschauerfahrten

Hafenfest Rapperswil (23.–25. Mai 2014)

2014 jährte sich der Stapellauf des Dampfschiffs Stadt Rapperswil zum 100. mal. Aus diesem Anlass haben die Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft, die Stadt Rapperswil und der Oldtimer Boot Club Zürichsee ein Hafenfest mit Oldtimer Boot Treffen durchgeführt. Die Jubilarin wurde mit Reden, Musik, Ausfahrten und Sonderfahrten gefeiert. Die Stiftung war mit AJAX und FRÖSCH präsent und hat Zuschauerfahrten angeboten. Über 200 Personen kamen an diesem Wochenende bei herrlichem Wetter in Genuss von Ausfahrten. 

Tag des Denkmals (13. September 2015)

Zum europäischen Tag des Denkmals konnten Besucherinnen und Besucher des Ortsmuseums Sust in Horgen eine Führung zum Badepavillon im Herner-Park in Horgen buchen. Die Stiftung HZB hat die Gäste mit AJAX, FRÖSCH und ANNIE vom Hafen Horgen zum privaten Steg des Herner-Parks transportiert und ihnen so einen Blick vom See auf das barocke Badehaus ermöglicht.

Tag des Denkmals 2016 (11. September 2016)

Auf Anfrage der Denkmalpflege des Kantons Zürich hat die Stiftung HZB mit ihren Booten die Ausstellungsorte am Zürichsee untereinander verbunden. Der Tag des Denkmals stand 2016 unter dem Motto "Freiräume und Gärten".

Zuschauerfahrten bei Oldtimerboot-Regatten (2017)

AJAX, FRÖSCH oder ANNIE stehen bei den Oldtimerboot-Regatten des OBCZ als Zuschauerboot zur Verfügung.

InteressentInnen an Zuschauerfahrten anlässlich der Frühlingsregatta in Rapperswil (10./11. Juni), des Oldfashion Race des Zürcher Yacht Clubs (19./20. August) und der Herbstregatta (30. September) in Horgen melden sich per Mail.

Schreiben Sie eine E-Mail an Martin Hauser