Wir bewahren die nautische Kultur der Zürcher Seen

Von den Zürcher Seen für die Menschen an den Zürcher Seen

Die Stiftung HZB hat sich zum Ziel gesetzt, Zeitzeugen der Bootsbaukunst aus der Region Zürichsee zu erhalten. Wir sammeln und restaurieren schöne, spezielle und für ihre Zeit repräsentative Boote, die bis Mitte des 20. Jahrhunderts an den Zürcher Seen gebaut wurden, bringen sie zurück auf die Seen und vermieten sie.

Geschichte erleben

Wir wollen die Bootsbaukunst der Zürcher Seen den Menschen rund um die Seen zugänglich machen. Wir bieten unsere Boote in einem mobility-ähnlichen Sharingsystem an. Wer einen Motorbootführerschein besitzt kann bei uns Kapitän, Kapitänin werden und die Boote mieten, zu günstigen Tarifen welche unsere Kosten decken. Zugang zu den Schiffen haben auch die Mitglieder des Oldtimer Boot Clubs Zürichsee (AJAX, FRÖSCH, ANNIE) bzw. des Zürcher Yacht Clubs (ANNIE), und natürlich unsere Sponsoren und Gönner. 

Dahinter steckt ein einfacher Gedanke

Wir möchten unsere Freude an schönen alten Booten teilen. Und wir glauben, dass das Erbe des Bootsbaus an den Zürcher Seen bewahrt werden sollte. Indem wir wunderschöne und wertvolle Boote erhalten und betreiben, können alle, die davon schon lange träumten, eine unvergessliche Zeit mit einem Oldtimer-Boot auf dem See erleben.

Wie finanziert sich die Stiftung HZB?

Mit den Sharingeinnahmen bestreiten wir den Unterhalt und die nachhaltige Pflege unserer Flotte. Aber nur mit der Hilfe von Zuwendungen, Legaten, Spenden und Sponsoring ist es möglich, weitere Boote zu sanieren und zurück auf die Seen zu bringen. Wir suchen für unsere Projekte neben privaten Spendern auch Unternehmungen, welche die Restaurierung von Booten mitfinanzieren.

Bau der AJAX
Bootsparade ca. 1936, AJAX in der Mitte
Bau der AJAX
Bau der AJAX

Unser
Traum

Stiftungsflotte